FANDOM


Scentless Apprentice“ ist ein Lied der Grunge-Band Nirvana.

Bei Lost läuft es im Autoradio, als Jack auf dem Weg zum Hoffs/Drawlar Bestattungsunternehmen ist. („Hinter dem Spiegel, Teil 2“)

SongtextBearbeiten

Like most babies smell like butter
His smell smelled like no other
He was born scentless and senseless
He was born a scentless apprentice

Go away - get away, get a-way

Every wet nurse refused to feed him
Electrolytes smell like semen
I promise not to sell your perfumed secrets
There are countless formulas for pressing flowers

Go away - get away, get a-way

I lie in the soil and fertilize mushrooms
Leaking out gas fumes are made into perfume
You can't fire me because I quit!
Throw me in the fire and I won't throw a fit

Go away - get away, get away, get away, get away, get away, get a-way

Wie die meisten Babies wie Butter riechen
Riecht sein Geruch wie kein anderes
Er wurde geruchlos und gefühllos geboren
Er wurde als geruchloser Auszubildender geboren

Geh weg - komm weg, komm we-eg

Jede nasse Krankenschwester hat sich geweigert, ihn zu füttern
Elektrolyten riechen wie Samen
Ich verspreeche, deine parfümierten Geheimnisse nicht zu verkaufen
Es gibt zahllose Formeln für das Auspressen von Blumen

Geh weg - komm weg, komm we-eg

Ich liege in der Erde und befruchte Pilze
Austretende Gase werden zu Parfum gemacht
Du kannst mich nicht feuern, weil ich kündige!
Wirf mich ins Feuer und ich werde nicht zurückwerfen

Geh weg - komm weg, komm weg, komm weg, komm weg, komm weg, komm we-eg

Bei LostBearbeiten

In der Episode ist folgender Text zu hören:

Like most babies smell like butter
His smell smelled like no other
He was born scentless and senseless
He was born a scentless apprentice

Wie die meisten Babies wie Butter riechen
Riecht sein Geruch wie kein anderes
Er wurde geruchlos und gefühllos geboren
Er wurde als geruchloser Auszubildender geboren

Kulturelle ReferenzenBearbeiten

  • Das Lied „Scentless Apprentice“ basiert auf dem deutschen Buch Das Parfum von Patrick Süskind aus dem Jahr 1985. Darin geht es um die Geschichte von Jean-Baptiste Grenouille, der von Geburt an keinen Körpergeruch hat und dessen Geruchssinn stärker ausgeprägt ist als gewöhnlich. Grenouille beginnt eine Ausbildung zum Parfümeur und verwendet Parfum, um seinen nicht vorhandenen Körpergeruch zu überdecken. Außerdem wird er zu einem Mörder, da er die Gerüche seiner weiblichen Opfer stiehlt, um damit einen Körpergeruch für sich selbst zu erschaffen.

Das Buch wurde 2006 unter dem Titel „Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders“ verfilmt.

Kurt Cobain, Frontsänger der Band Nirvana hat in einem Interview mit MuchMusic im Jahr 1993 erwähnt, dass er dieses Buch immer in der Tasche trägt. Er sagt, dass er einen Bezug zu Grenouilles Fremdheit und dem Fehlen der Menschlichkeit hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz , sofern nicht anders angegeben.