FANDOM


Lostpedia Lostpedia hat ein Interview mit Rebecca Mader geführt. Das Interview findest du hier. Lostpedia


Rebecca Mader
RebeccaMader
Geburtsdatum1979
GeburtsortCambridge, England
Charakter in LostCharlotte Lewis
IMDB

KarriereBearbeiten

Rebecca Mader (* 1979 in Cambridge, England) ist eine britische Schauspielerin. Ihr Schauspieltalent trainierte Mader auf der Bühne.

Sie hatte mehrere Auftritte in amerikanischen Fernsehserien. Ihren ersten Auftritt hatte sie als Morgan Gordon in der US-Seifenoper All My Children und spielte die Rolle für noch etwa 12 Episoden. Etwas weniger bedeutende Kurzauftritte hatte sie in Serien wie Fastlane, Law & Order oder Private Practice. Ihre erste reguläre Rolle erhielt sie in der Krimiserie Justice.

Bevor sie in LOST eine Rolle erhielt arbeitete sie für ein Jahr als Model und drehte Werbespots für L'Oreal, Colgate und Wella. Von 2008-2010 spielte Mader in Lost die Rolle der Charlotte Lewis.

Sie spielte 2012 in zwei Folgen der Serie Fringe − Grenzfälle des FBI mit.

Sie spielte 2014 in der 3. Staffel von Once Upon a Time die Rolle der Bösen Hexe des Westens.

PrivatesBearbeiten

Rebecca Mader lebt in New York mit ihrem Ehemann, Joe Arongino.


Lostpedia Interview:Rebecca Mader

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz , sofern nicht anders angegeben.