FANDOM


Lost: Das Computerspiel ist das offiziele Computerspiel zur Serie "Lost". Ubisoft teilte am 22. Mai 2006 mit, dass sie einen weltweiten Langzeitvertrag mit Touchstone Television abgeschlossen haben um ein Videospiel für "Lost" zu entwickeln und zu vertreiben. Das Spiel wird von Ubisoft's Montréal Studio entwickelt und wird für Konsolen und PCs verfügbar sein. Erscheinungstermin wird weltweit 2007 sein.

Der Leiter der Lizensierung Pascal Bonnet hat angedeutet, dass im Spiel neue Charaktere vorkommen werden, die bisher nicht aus der Serie bekannt sind, genauso wie im Spiel "Enter The Matrix", allerdings sollen die Charaktere dann den Sprung von Spiel in die Serie machen. [1]

Theorien

Ubisoft ist im Besitz der Splintercell- und der FarCry-Reihe mit zugehöriger CryEngine. Diese Engine ist bekannt schöne Jungel-Landschaften generieren zu können. Es wird vermutet, dass sie auch im Lost Computerspiel verwendet werden wird, was jedoch noch nicht bestätigt wurde.

Externe Links

  • IGN.Com - "Lost finds its way to video games" - 23. Mai 2006
  • Ubisoft - 23. Mai 2006 - Pressemitteilung - " Ubisoft and Touchstone Team Up to Create Lost Video Game"

Vorlage:Nav Vorlage:Nav-Expanded

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz , sofern nicht anders angegeben.