FANDOM




Informationen zu dieser Mobisode

Jack durchsucht einige Koffer. Ethan kommt zu ihm.
Ethan: Sie sind der Arzt, richtig?
Jack: Ja. Das bin ich.
Ethan: Ich hab gehört, dass Sie Medikamente sammeln, also hab ich gedacht.. das hier wär was für Sie.
Er öffnet einen Koffer. Jack gibt einen überraschten Laut von sich.
Ethan: [lachend] Jackpot, was? Der Typ muss ein Hypochonder oder so gewesen sein.
Jack: Wo haben Sie den gefunden?
Ethan: Im Dschungel. Ich bin übrigens Ethan.
Sie schütteln sich die Hände.
Jack: Jack.
Ethan: Vielen Dank, Jack.
Jack: Wofür denn?
Ethan: Dass Sie das alles zusammentragen, eine kleine Perspektive schaffen, wissen Sie, langfristig planen. Ich meine, die meisten glauben doch immer noch, dass sie jeden Moment gerettet werden.
Jack: Und Sie glauben, ich bin anderer Ansicht?
Ethan: Nein, ich glaube, dass Sie schlau sind. Und ich glaube, dass Sie das Mädchen dort ansehen [Claire am Ufer wird gezeigt] und wissen, dass Sie das Baby möglicherweise hier auf die Welt bringen müssen. Das ist jedenfalls, was ich glaube.
Jack: Schön zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin.
Ethan: [lachend] Sie sind ganz bestimmt nicht alleine.
Jack: Wenn die Wehen einsetzen, weiß ich jetzt wenigstens, dass ich einen Assistenten habe. [Ethan sieht ihn an, blickt dann weg.] Tut mir Leid, ich wollte nicht...
Ethan: Schon in Ordnung, machen Sie sich keine Gedanken. Tja also, ich bin froh, dass ich mit den Medikamenten helfen konnte.
Jack: Ja, vielen Dank.
Ethan: Gern geschehen.
Ethan steht auf und will gehen.
Ethan: Jack, ähm... meine Frau ist während der Geburt unseres Babys gestorben. Das Baby hat es auch nicht geschafft. [Jack sieht ihn an, sagt jedoch nichts.] Hoffen wir mal, dass wir uns beide irren und die Rettungsboote schon auf dem Weg hierher sind.
Jack: Ja, hoffen wir das.
Ethan geht, und Jack schaut ihm nach.


Übersetzt von Nordlys.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz , sofern nicht anders angegeben.