FANDOM



Hurley nimmt einen Gitarrenkoffer als Gepäck mit an Bord von Ajira Airways Flug 316.

Als Hurley aus dem Gefängnis entlassen wird, steigt er vor dem Gefängnis in ein Taxi, in dem bereits Jacob auf ihn wartet, neben ihm der Gitarrenkoffer. Als Jacob wieder aussteigt weist Hurley ihn darauf hin, dass er den Gitarrenkoffer auf der Rückbank liegen lies. Jedoch antwortet Jacob, dass dies nicht seine Gitarre sei. („Der Vorfall, Teil 2“)

HurleyGuitar

Hurley hält sich am Gitarrenkoffer fest. („316“)

Da zuvor nie erwähnt wurde, dass Hurley Gitarre spielen kann oder überhaupt eine besitzt, ist es nicht sicher, ob dem Koffer tatsächlich eine Gitarre oder irgendetwas anderes ist.

Der Gitarrenkoffer ist das bisher einzige bekannte Gepäckstück, das auch auf der Insel gelandet ist. Hurley benutzt ihn, um sich in der Lagune bei den Wasserfällen über Wasser zu halten. („316“)

6x02-Hurleys-Gitarrenkoffer

Der Inhalt des Gitarrenkoffers. („Los Angeles, Teil 2“)

Hurley nimmt den Gitarrenkoffer mit zum Tempel, wo er geöffnet wird. In dem Koffer befindet sich ein hölzernes Anch. Der Japaner Dogen zerbricht es und holt einen Zettel heraus, auf dem die Namen von Hugo Reyes, Jack Shepard, Kate Austen, Jin Kwon und Sayid Jarrah stehen, ausserdem ein Hinweis, das die Anderen Schwierigkeiten bekommen, falls Sayid stirbt.(„Los Angeles, Teil 2“)

Siehe auchBearbeiten


Offene FragenBearbeiten

  • Was befindet sich in dem Koffer?
  • Handelt es sich um Charlies Gitarre?
  • Sind noch andere Gepäckstücke auf der Insel gelandet?


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz , sofern nicht anders angegeben.