FANDOM


Flag of Guam

Flagge von Guam.

Guam ist die größte und südlichste Insel des Marianen-Archipels im westpazifischen Ozean. Sie gehört zu den Vereinigten Staaten die Hauptstadt ist Hagåtña, auch bekannt als Agana, bevölkerungsreichste Siedlung allerdings ist Dededo.

In Lost Bearbeiten

Die Oceanic 6 und Ben mit Ajira Airways Flug 316 von Los Angeles nach Guam, um zurück auf die Insel zu gelangen. Während des Fluges setzt ein Zeitsprung ein, woraufhin sich Jack, Kate und Hurley am Wasserfall wiederfinden. („316“)

Nachdem Sayid Jarrah Mr. Avellino getötet hat, engagierte seine Familie Ilana, um Sayid zu ihnen, nach Guam zu bringen. („Deswegen bin ich hier“)

Flugzeugabstürze auf Guam Bearbeiten

Flugzeugabsturz Korean Airlines Flug 801

Das Wrack der Boing 747-300 der Korean Airlines.

Am 6. August 1997 stürzte eine Maschine des Typs Boeing 747-300 der Korean Airlines auf ihrem Weg von Seoul nach Agana (Guam) bei starkem Regen in ein hügeliges Dschungeltal 5 km vor dem Flughafen von Hagåtña. Das Flugzeug brach auseinander und ging in Flammen auf. Von den 254 Menschen an Bord (231 Passagiere und 23 Besatzungsmitglieder) überlebten 27 den Absturz. Ursache war eine Kombination aus Pilotenfehler, unzureichendem Kartenmaterial und einem ausgefallenem Radar des Flughafens. Heute steht an der Absturzstelle ein Monument.

Am 23. Februar 2008 stürzte ein B-2-Tarnkappenbomber auf der Andersen Air Force Base ab. Die Piloten konnten sich retten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz , sofern nicht anders angegeben.