FANDOM


Die geheimnisvolle Insel
Themysteriousisland
OriginaltitelThe Mysterious Island
AutorJules Verne
VerlagLübbe
Erscheinungstermin1874
ArtHardback
ISBN3404157095

Die geheimnisvolle Insel (franz. L' Ile mysterieuse ) ist ein Roman des französischen Autors Jules Verne, der erstmals 1874 / 1875 in drei Bänden veröffentlicht wurde.

Handlung Bearbeiten

Der Roman erzählt die Geschichte des Ingenieurs Cyrus Smith, seines schwarzen Dieners Nab, des Kriegsberichterstatters Gideon Spilett, des Seemanns Pencroff, des Jungen Harbert und seines Hundes Top, die kurz vor Ende des amerikanischen Bürgerkriegs in einem Freiballon aus einem Gefangenenlager in Richmond / Virginia fliehen.

Nach langem Irrflug müssen sie auf einer Insel im südlichen Pazifik notlanden. Da sie die Insel, der sie den Namen Insel Lincoln geben, nicht mehr verlassen können, richten sie sich dort ein. Mit viel Phantasie verschaffen sie sich all das, was sie zum Leben benötigen: eine sichere Unterkunft in einer Höhle, Lebensmittel, Kleidung, Waffen. Sie bauen sogar ein Schiff.

Dabei erhalten sie immer wieder Hilfe von mysteriösen unbekannten. Einmal explodiert ein Piratenschiff, dessen Besatzung die Gestrandeten bedroht oder einmal finden die Gestrandeten eine Truhe mit wertvollen Ausrüstungsgegenständen wie Schußwaffen und Werkzeugen. Im späteren Verlauf der Geschichte stellt sich heraus, dass der mysteriöse Helfer Kapitän Nemo war.

In LOSTBearbeiten

Das Buch selbst ist bisher noch nicht gesehen worden, jedoch zittiert Shannon einen der Charaktere um die Insel zu beschreiben.

Allerdings verät allein der Titel einige Parallelen zu der Handlung. Es folgen einige der offensichtlichsten Parallelen zu der Handlung von LOST:

  • In der Handlung der Lost Experience taucht ein Orangutan namens Joop vor. Er war das erste erfolgreiche Experiment des Life-Extension Projektes, kurz gesagt: Joop wurde 105-Jahre alt. Auch in der Handlung des Romans taucht ein Affe, mit dem Namen Jupiter auf. Da aus der Sicht der Übersetzer viele amerikanische Leser diesen Namen nicht richtig aussprechen konnten, änderte man ihn einfach in "Joop"
  • Wie bereits erwähnt stranden in dem Buch mehrere Menschen auf einer Insel, auch die Überlebenden in dem Roman haben einen Hund bei sich
  • Die Überlebenden in dem Roman stranden auf der Insel weil ihr Ballon aufgrund eines Sturmes abstürzt. Das Datum des Absturzes war der 23.03.1865
  • In LOST stürzte ein gewisser Henry Gale ebenfalls mit einem Ballon auf der Insel ab
  • Im Roman gibt es auch eine Hauptinsel und zwei benachbarte, kleinere Inseln. Ähnlich der Hydra-Insel
  • Die Überlebenden im Roman erkennen bald, dass sie nicht allein auf der Insel sind und noch eine andere Gruppe auf der Insel lebt
  • Im Roman entdecken einige Überlebende eine Unterwasserhöhle. Sie sprengen sie mit Dynamit auf und wohnen danach im Schutz der Höhle. Diese Parallele ähnelt sehr stark der Sprengung der Luke, zudem profitieren die Losties nach der Öffnung der Luke auch stark von dem Komfort der Schwan-Station
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC-ND-Lizenz , sofern nicht anders angegeben.